Ihre Reiseagentur für Dresden und Umgebung

Programme

Wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot, dass Ihre Programmwünsche und die tatsächlische Anzahl der Reisegäste berücksichtigt. Die dargestellten Preise geben Ihnen eine kleine Orientierungshilfe, sind allerdings ohne Eintrittspreise.

 

* Bei Rundgängen ab 40 Personen ist oft ein zusätzlicher Gästeführer erforderlich. Bei Fühungen im Schloss Moritzburg und in anderen Schlossanlagen sind bereits ab 25 Personen zwei Gästeführer notwendig.

 

Buchungsanfrage

 

Leistungspaket

  • Stadtrundgang durch die historische Altstadt von Dresden mit Besuch der Frauenkirche
  • Kaffee und typisch sächsisches Gebäck 
  • Typisch „sächsisch“ Abendessen im Gewölberestaurant
  • Rundfahrt entlang der Sächsischen Weinstraße
  • Besichtigung der historischen Altstadt von Meißen
  • Kellerführung inkl. Weinprobe im Weinkeller der Meissner Erlebniswelt
  • Fahrt nach Moritzburg inkl. Führung im Jagdschloss
  • Besichtigung inkl. Eintritt der Gartenanlage in der  Sommerresidenz Pillnitz
  • Tagesausflug  Sächsische Schweiz inkl. Besichtigung der Bastei und Festung Königstein ( inkl. Eintritt)
  • Fachkundige Reiseleitung während der Führungen
  • Service Hotline von C&R Reiseservice

 

Preise

Mindestteilnehmer: 25 Personen

Leistungspaket

-  

Leistungspaket +
4 Ü Doppelzimmer/Frühstück
3* Hotel

249 € pro Person

Leistungspaket +
4 Ü Doppelzimmer/Frühstück
4* Hotel

274 € pro Person  

Busgestellung

auf Anfrage

 

Dresden - der Klassiker mit vielen Extras

1.Tag  Die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten von Dresden

Am ersten Tag begeben wir uns auf Spurensuche durch die historische Altstadt. Wir spazieren über die einzige noch erhaltene Festungsmauer, auch als „Brühlsche Terrasse“ bezeichnet, zum Theaterplatz. Die Semperoper, der barocke Zwinger, die Kathedrale und das neu aufgebaute Residenzschloss werden Sie begeistern. Danach wird Sie die Frauenkirche am Neumarkt in Ihren Bann ziehen. Der Sachse liebt süße Speisen und deshalb laden wir Sie zum Abschluss ein. „Typisch sächsisch“ genießen Sie Spezialitäten aus Sachsen.

2.Tag Sächsische Weinstraße-  Weißes Gold

Ihre Reise führt vorbei an romantischen Weinhängen und prunkvolle Villen entlang  der Sächsischen Weinstraße bis in die Porzellanstadt Meißen. Der Rundgang führt Sie an mittelalterlichen Bauten bis hinauf auf den Burgberg, wo sich die gewaltige Albrechtsburg und der Meißner Dom befindet, den schon unser großer Dichterfürst J.W. von Goethe entzückte. Ein sächsisches Mittagessen können wir gern bei einem der zahlreichen Winzer im Elbtal organisieren. Im Anschluss begeben Sie sich mit uns auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Sächsischen Weines.  Erfahren Sie durch die Kellermeister die Geheimnisse des Weines, seine Düfte und Aromen und die unendliche Geschmacksvielfalt der sächsischen Weine. Nun steht noch die Besichtigung vom Jagdschloss Moritzburg auf dem Programm. Im Schloss befinden sich eine einzigartige Sammlung von Ledertapeten, Jagdtrophäen und das legendäre Federnzimmer.

3.Tag  Dresden

Individuelles Programm für die Gruppe . Wir empfehlen eine Führung durch die Semperoper oder eine Führung im Dresdner Residenzschloss. Wie wäre es mit einer Führung durch die historische Königstraße in der Dresdner Neustadt inkl. Kunsthofpassagen. Gern organisieren wir diesen Tag, reservieren Tickets für Museen und der Semperoper oder eine Fahrt mit einem der Schaufelraddampfer.

4.Tag Romantische Sächsische Schweiz und sächsische Gartenlandschaft

Wenn man nach Dresden kommt, dann ist ein Ausflug in die bizarre Felsenlandschaft der Sächsischen Schweiz ein Muss. Zuvor  werden Sie sehen, wie sich der sächsische Adel einst vergnügte und wie man eine einzigartige Pflanzenwelt und Baumbestand schuf, der einmalig in Europa ist. Nach der Besichtigung von Pillnitz führt Sie die Tagestour zur berühmten Basteiaussicht und deren berühmten Brücke, von der sie einen fantastischen Blick haben werden. Die Begeisterung für diese zauberhafte Natur drückten bereits Maler wie Capar David Friedrich und Ludwig Richter in ihren zahlreichen Landschaftsmotiven aus. Danach streifen Sie herrliche Elbdörfer und bizarre Felslandschaften. Ein Höhepunkt könnte auch die Festung Königstein werden. Sie ist eine der größten Festungsbauten Europas. Der Aufstieg ist per Lift zum Festungsplateau vorgesehen. Sie bekommen Einblicke in die Festungsbaukunst, besichtigen das Brunnenhaus, die älteste Garnisonskirche Sachsens, ehemals romanische Burgkapelle, das barocke Friedrichsschlösschen und können sich danach in der Festungsbäckerei wieder typisch sächsisch mit hausgemachten Kuchen stärken. Am Abend empfehlen wir einen besonderen Restaurantbesuch im Pulverturm oder Sophienkeller als einen besonderen Abend in Dresden.